"Seemann und Enkel mit Fernrohr"2

8     


Gedanken zum Bild von Helo:

Generationen im Blickfeld
Dieses Ölgemälde schmückte sicherlich irgendwann den Raum eines Hauses,
das ganz in der Nähe eines nördlichen Meeres stand.
Und mit ziemlicher Sicherheit waren die Bewohner Seeleute oder Fischer.
Großvater und Enkel sind hier auf dem Bild wohl dargestellt.

In den Händen halten beide ein "Werkzeug", das lange Zeit nicht nur für
die Seefahrt eines der wichtigsten technischen Geräte war, ein Teleskop-Fernrohr.
Ein Instrument,das es dem menschlichen Auge ermöglichte, das,
wonach man Ausschau hielt, sehr viel früher zu erkennen,
als dies ohne jenes optische Gerät der Fall gewesen wäre.

Die großen Entdeckungen der Weltgeschichte wurden oft erstmalig durch das runde Format eines solchen Fernrohres wahrgenommen.
Inseln, Länder und ganze Kontinente.
Sogar die Sterne im Himmel erschienen in neuen Formen. Aus den "Strahlenbildern" wurden runde Planeten.

Ganze "Weltanschauungen" mussten neuen "Erkenntnissen" Platz machen. Der Nutzer dieser Technik hatte auf jeden Fall oft einen Vorteil gegenüber jenem, der nicht darüber verfügte. Auf diesem Bild wird sicherlich ein Teil dieser Bedeutung und der Wert einer neuen "Sichtweise" dargestellt. Alle Erfahrung wird zudem an die folgenden Generationen weitergegeben. Denn nicht immer ist es von Nutzen, die Dinge in "Übergröße" zu sehen. Nur der richtige Umgang mit einer neuen Technologie bringt wirklichen Fortschritt.

<- zurück zu "Her story of art"